Skip to content

Baustelle - trübes Abwasser im Absetzbecken

Haben Sie auf der Baustelle ein Absetzbecken im Einsatz, um das Baustellenabwasser zu behandeln bzw. zu neutralisieren? Sind Sie oder das Umweltamt mit der Trübung des Abwassers unzufrieden? In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über eine praktische und schnelle Lösung.
blank
trübes Abwasser im Absetzbecken auf der Baustelle

Anhaltende Trübung im Absetzbecken

Manchmal reicht das Absetzbecken nicht aus, um das durchfliessende Abwasser mithilfe der Schwerkraft zu behandeln. Entweder fliesst das Wasser zu schnell durch das Becken oder die Sedimentation wird durch sehr kleine Feststoffe entschleunigt.

Der natürliche Prozess der Sedimentation kann mit einem Koagulanten (Vorflockung) und einem Flockungsmittel (Hauptflockung) beschleunigt werden. Bei diesem Produkt handelt es sich um Tabletten. Daher ist keine Aufbereitungsstation oder eine Dosieranlage notwendig.

Tabletten für die Abwasserbehandlung in Absetzbecken
blank
blank
blank

Laborversuch

Gerne besuchen wir Sie auf der Baustelle. Füllen Sie uns einen Kanister mit dem Baustellenabwasser ab, damit wir es im Labor untersuchen können.
Auf dem Foto sehen Sie, dass die Flockenbildung und die Sedimentation durch die Zugabe von Koagulanzien / Flockungsmittel erfolgreich waren.
Laborversuche mit Baustellenabwasser

Praxisversuch

Die Tabletten befinden sich in einem Netz und werden ins Wasser eingetaucht. Auf dem Foto steht die gelbe Farbe für den Koagulant, die orangene Farbe für das Flockungsmittel. Interessiert an unserer Lösung? Vereinbaren Sie mit uns einen Termin!

Galerie